© Logo: Sveva Bizzotto (@sveva.illustration)
© Fotos: Johann Sasarman
© 2019 Ensemble Caladrius
  • Instagram

Sophia Schambeck - Blockflöten

“Vitality, verve and precision” schrieb das Magazin The American Recorder über Sophia Schambecks Blockflötenspiel.

 

Nach einem Jungstudium an der HMT München bei Markus Zahnhausen, studierte Sophia, unterstützt von einem Gerd Bucerius Stipendium der deutschen Stiftung Musikleben, in Amsterdam bei Erik Bosgraaf. Derzeit setzt sie ihre Studien wieder an der Hochschule für Musik und Theater München bei Prof. Maurice van Lieshout fort. Meisterkurse u. a. bei Dorothee Oberlinger und Maurice Steger ergänzen ihre Ausbildung.

 

Fasziniert von den Neurowissenschaften studiert sie zudem Humanmedizin und wurde hierfür in die Studienstiftung des deutschen Volkes aufgenommen. So vielseitig wie sie im Leben ist, sind Sophias Interessen in der Musik. Begeistert beschäftigt sie sich mit Werken vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Auch komponiert sie selbst; am liebsten für Blockflöte und Elektronik.

 

Sophia ist Preisträgerin der internationalen “MOECK/ SRP Recorder solo competition” in London, erspielte sich den Sonderpreis des Kulturkreises Gasteig Wettbewerbs und gewann bei den “Open Recorder Days Amsterdam” den ersten Preis, sowie den Publikumspreis. Bei “Jugend musiziert” erhielt sie mehrere erste Bundespreise und verschiedene Sonderpreise, u. a. für eine Eigenkomposition. Seit 2018 ist sie Stipendiatin bei “Yehudi Menuhin Live Music Now”.